[Monatsrückblick] Juli 2017

Hallo zusammen,
die Monate verfliegen ja wie im fluge. Es ist schon wieder Anfang das Monats und deswegen wird es wieder Zeit für meinen Monatsrückblick.

"Post Mortem - Tränen aus Blut" von Mark Roderick
Das Buch hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Trotzdem hat das Buch von mir nur 3 von 5 Buchratten bekommen. Der Schluss hat mich nämlich leider nicht 100% überzeugen können und ich fand es stellenweise auch ein wenig langweilig. Ich werde die Reihe aber weiterlesen weil es mich interssiert wie es weiter geht.

"Der Adler der Neunten Legion" von Rosemary Sutcliff
Endlich habe ich das Buch beendet. Auch hier hat mir die Story sehr gut gefallen aber der Schreibstil ist halt nicht wirklich meins und auch war das Ende nicht so gut. Wird also sicher kein Buch sein was ich nochmal lesen muss aber es war mal was anderes. Das Buch hat 2,5 von 5 Buchratten bekommen.
Neuzugänge gab es leider auch wieder im Juli. Mein SuB wird immer größer und ich lese kaum was. Irgendwas läuft da glaub ich schief. =)
Als erstetes dürfte bei mir "Tintentod" von Cornelia Funke einziehen. Das Buch hat mir meine Mama geschenkt damit ich die komplette Reihe habe.
Ende das Monats war ich dann bei einem Bücherflohmarkt und da dürften dann folgende drei Bücher für 9,00 Euro mit:
Unverhofft hab ich dann noch von einer sehr netten Frau "Into the Water" von Paula Hawkins geschenkt bekommen. Und zu guter letzt zeig ich euch jetzt den letzten rest von den Büchern die ich vor einigen Monaten geschenkt bekommen habe und die ich euch hier nicht alle auf einmal zeigen wollte. Und folgende Bücher wären das:

Bücher gelesen: 2 Bücher (+ 1 angefangenes Buch)
Gelesene Seiten: 254 Seiten
Durchschnittliche gelesene Seiten pro Tag: 8,2 Seiten
Gelesene Bücher 2017: 6 Bücher (+ 1 angefangenes Buch)
Neuzugänge: 22 Bücher


Das war´s dann auch wieder von meinem Monatsrückblick. Was habt ihr denn so gelesen?

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen